Der Facebook-Auftritt von Startnext

… Jubel! … Konfetti! … Jubel! … Freude! … Jubeeeel! …

Das Erscheinungsbild und erster Eindruck

Das Beitragsbild oben zeigt die Front-Page des Facebook-Auftritts von Startnext. Sofort auffällig ist das große bunte Titelbild (Facebook, 2014). Zu sehen sind COO und Kommunikationsverantwortliche Anna Theil, CEO und Startnext-Gründer Dennis Bartelt, CFO und ebenfalls Startnext-Gründer Tino Kreßner sowie weitere Mitarbeiter von Startnext. Augenscheinlich gibt es was zu feiern bei Startnext. Alle lachen, halten Arme und Hände nach oben und es fliegt Konfetti durch die Luft. Aber warum? Vielleicht, weil sich Startnext als die größte und erfolgreichste Crowdfunding-Plattform in Deutschland feiert? Oder weil Startnext seit der Gründung der Plattform eine Rekordfundingsumme von inzwischen über 10 Millionen Euro (Stand April 2014) verbuchen kann (vgl. Kreßner, 2014, startnext.de)? Oder beides?
Eine Erklärung findet man am schnellsten, wenn man bei den Titelbildern eins weiter nach rechts klickt. Und tatsächlich: Sie freuen sich über die Rekordsumme, die durch die Crowd für die Finanzierung von kreativen und kulturellen Projekten sowie für Startups im Laufe der Jahre zusammengekommen ist. Ich finde das Bild erweckt schon einmal einen freundlichen und sympathischen Eindruck der ganzen Mannschaft. Und dass dort bereits alle Mitarbeiter und somit Ansprechpartner für Projektstarter abgebildet sind, stellt Startnext als offene, persönliche und kundennahe Institution dar. Man erkennt sofort, wer hinter den Kulissen – bzw. in diesem Fall hinter den Bildschrimen – sitzt und wem ich als Projektstarter mein Projekt und die Finanzierung anvertraue.

Weiterhin macht die Seite einen zwar recht informationsreichen, aber dennoch strukturierten Eindruck. Sie besitz – wie man es von Facebook gewohnt ist – die Reiter Chronik, Info, Fotos und Mehr für Veranstaltungen und „Gefällt mir“-Angaben. Zusätzlich gibt es jedoch noch eine Besonderheit, die ich vorher so nicht kannte. Auf der Seite Bewertungen können die Nutzer Startnext sowohl eine schriftliche Einschätzung abgeben als auch mit bis zu fünf Sternen (1 Stern = schlechteste Bewertung < 5 Sterne = beste Bewertung) bewerten. Das finde ich sehr geschickt von Startnext, denn so weiß es jederzeit um seine Reputation und erhält zudem Feedback von der Crowd. Diese Informationen muss sich Startnext also nicht alle einzeln aus den Chronik-Beiträgen sammeln sonder erhält diese in allgemeiner, kompakter Form zusammengefasst. Dennoch denke ich, dass wirklich kritische Beiträge zu einzelnen Themen von Nutzern als Kommentare in der Chronik verfasst werden. Diese sollten nicht vergessen werden!

Abb. 1: Facebook Startnext | Fan-Rezensionen (Facebook, 2014)

Abb. 1: Facebook Startnext | Fan-Rezensionen (Facebook, 2014)

Wieder zurück zur Struktur der Front-Page: Auch sie ist unterteilt und zwar in zwei Spalten. Die rechte Spalte zeigt die Beiträge und Ereignisse von Startnext in einer Chronik an. Die linke Spalte enthält in  – nun ja ich will mal Blöcke oder Kästchen dazu sagen – eine bebilderte Voransicht darüber, was auf den anderen Facebook-Seiten Info, Fotos, Rezensionen, über das Verhalten der Fans auf der Facebook-Seite, einzelne Beiträge der Chronik sowie „Gefällt mir“-Angaben anderer Facebook-Seiten.

Der Werdegang von Startnext auf Facebook

Startnext startete seinen Facebook-Auftritt bereits vor der Freischaltung der Crowdfunding-Plattform, nämlich schon im Januar 2010. Erst am 10. September 2010 ging Startnext als Crowdfunding-Plattform online und die Finanzierungsfreischaltung erfolgte anschließend am 21 Oktober 2010 (vgl. Kreßner, 2014b). In der Zeit davor nutze Startnext Facebook, um über die Entwicklungen der Plattform zu berichten. So wurden die allerersten Crowdfunding-Fans über technische Vorgänge in der Beta-Phase, internen Meetings, Treffen mit potentiellen externen Mobilisierern, Veranstaltungen und natürlich über den Launch von Startnext als Crowdfunding-Plattform informiert. Ab und zu wurden außerdem Grüße und Glückwünsche an die Fans versandt sowie zum Liken und Fan werden von Projekten auf Startnext animiert.
Auffälligkeiten: Die Posts kamen in eher unregelmäßigen Abständen. Mal wurden in einer Art Push-Aktion mehrere Beiträge an einem Tag veröffentlicht, mal erschienen Post in Abständen von drei, vier oder fünf Tagen und dann kam auch mal einen Monat lang nichts. Außerdem wurden noch keine Bilder in die Beiträge integriert.

Dies änderte sich mit dem neuen Jahr 2011. Nun wurden die Beiträge mit passenden Bildern, bspw. von internen Startnext-Meetings, Kongressen, Projekten auf Startnext etc., visualisiert. Außerdem wurden die ersten auf Startnext erfolgreich finanzierten Projekte präsentiert und die Fans in einige Entscheidungsprozesse bezüglich der Crowdfunding-Plattform einbezogen. Im Laufe der Jahre nutze Startnext die Facebook-Seite immer intensiver und die Posts wurden immer vielseitiger. Bis heute August 2014 entwickelte sich Facebook zum Hauptkommunikationsmedium von Startnext mit seinen Fans. Mit den folgenden Screenshots möchte ich euch die Vielfalt der verschiedenen Beiträge repräsentieren:

Abb. 2: Facebook Startnext |Team-Meeting (Facebook, 2014)

Abb. 2: Facebook Startnext |Team-Meeting (Facebook, 2014)

Abb. 3: Facebook Startnext | Besprechung auf erster Crowdfunding-Konferenz (Facebook, 2014)

Abb. 3: Facebook Startnext | Besprechung auf erster Crowdfunding-Konferenz (Facebook, 2014)

Abb. 4: Facebokk Startnext | Einbeziehung von Fan-Meinungen in Entscheidungsprozesse der Startnext-Plattform (Facebook, 2014)

Abb. 4: Facebokk Startnext | Einbeziehung von Fan-Meinungen in Entscheidungsprozesse der Startnext-Plattform (Facebook, 2014)

Abb. 5. Facebook Startnext | erfolgreich finanziertes Projekt (Facebook, 2014)

Abb. 5. Facebook Startnext | erfolgreich finanziertes Projekt (Facebook, 2014)

Zahlen und Fakten

Alle Posts der vier Jahre, die es Startnext auf Facebook bereits gibt, im Detail durchzuarbeiten, würde hier den Rahmen und meine Nerven sprengen. Daher möchte ich mich eher auf das aktuelle Jahr 2014 konzentrieren. Zunächst einmal ein paar Zahlen und Statistiken …

  • Fans haben Startnext auf Facebook mit sehr guten 4,6 von 5 Sternen bewertet.
  • 1300 Personen sprechen über Startnext.
  • Die Facebook-Seite von Startnext hat 29.826 „Gefällt mir“-Angaben.
  • Allein diese Woche sind 582 neue „Gefällt mir“-Angaben dazu gekommen.
  • Trotzdem interagieren nur verschwindend geringe 0,022% der Fans im Durchschnitt der letzten Woche mit der Startnext-Seite.
  • Die aktivsten Nutzer auf der Startnext Facebook-Seite sind zwischen 25 und 34 Jahre alt und kommen aus Berlin.

Abb. 5: Facebook Startnext | Statistiken der Startnext-Seite (Facebook, 2014)

Abb. 6: Facebook Startnext | Statistiken der Startnext-Seite (Facebook, 2014)

Abb. 7: Interaktionsrate pro Woche (Allfacebook.de, 2014)

Abb. 7: Interaktionsrate pro Woche (Allfacebook.de, 2014)

Ich habe mir zusätzlich die Mühe gemacht, die Anzahl der Beiträge von Startnext sowie die Kommentare, „Gefällt mir“-Angaben sowie geteilte Inhalte der Fans für diesen Monat zu zählen. Im August 2014 veröffentlichte Startnext bis heute 26 Post. Das sind durchschnittlich 1,083 Posts pro Tag. Die Fans können sich also jeden Tag auf neue Informationen und Input von Startnext freuen. Die folgende Tabelle zeigt meine Berechnungen, wie sehr sie sich freuen.

 Durchschnitt  Minimun  Maximum
 „Gefällt mir“-Angaben 38,12  4 237
 geteilte Inhalte  10,77  0  88
 Kommentare   2,38  0  15

Wie sieht es mit der Beachtung der Social Media Tipps aus?

In den genanten Social Media Tipps von BITKOM spielte Transparenz eine wichtige Rolle. Es soll erkennbar sein, wer den Beitrag erstellt hat und es soll in ICH-Form kommuniziert werden, damit eventuelle Fehler oder gegensätzliche Meinungen dem Beitragersteller zugeordnet und eingestanden werden können. Wenn auf der Startnext Facbook-Seite ein Beitrag gepostet wird, dann immer von dem Startnext-Account aus. Auch in den Kommentaren unter den Beiträgen habe ich keinen Kommentar der Seitenadministroren Tino Kreßner, Anna Theil oder Denis Bartelt finden können. Die Menschen hinter den Kulissen von Startnext beziehen also zu ihren eigenen Beiträgen und Diskussionsanregungen keine Stellung. Ausschließlich vom Startnext-Account aus wird den Kommentatoren für ihre Teilhabe gedankt. Kommuniziert werden die Beiträge vorrangig in der 3. Person. Glückwünsche zu Weihnachten, Ostern oder anderen Anlässen werden in WIR-Form ausgesprochen, was ja durchaus Sinn macht, wenn sie vom Startnext-Account aus gesendet werden.

Abb. 6: Facebook Startnext | Post zum Jahresende (Facebook, 2014)

Abb. 8: Facebook Startnext |Post zum Jahresende (Facebook, 2014)

Wie bereits in der obigen Tabelle zu sehen ist, erscheint kontinuierlicher Content auf Facebook. Und auch auf Kommentare und Fragen seitens der Fans wird stets freundlich, sachlich und respektvoll mit reagiert. Hier ein zusammengestellter Ausschnitt:

Abb. 7: Facebook Startnext | Startnext-Kommentare (Facebook, 2014)

Abb. 9: Facebook Startnext | Startnext-Kommentare (Facebook, 2014)

Die Inhalte der Beiträge von Startnext sind sehr interessant und weisen teilweise sogar diskussionsreiche oder gesellschaftskritische Ansätze durch Projektideen auf Startnext auf. Die quantitative und qualitative Vielfältigkeit der Posts hat sich Startnext bis heute bewahren können. Nachfolgend sind ich grobe Themen zu Verdeutlichung aufgelistet, dazu einige verlinkt und abgebildet:

  • Ankündigungen zu Veranstaltungen und Workshops, die von Startnext gegeben werden
  • Hinweise zu Kongressen, Messen, Veranstaltungen etc. für die Fans oder die Startnext besucht
  • Präsentation von Zahlen und Statistiken und dem, was Startnext bisher erreicht hat (z.B. Anzahl der erfolgreich finanzierten Projekte auf Startnext, Fundingsummen etc.)
  • Einbeziehung der Fans in Entscheidungsprozesse durch Abstimmungen, Meinungsabfragen etc.
  • Aufgreifen aktueller gesellschaftlicher Diskussionen und fragen, was die Fans dazu denken
  • Bewerben kreativer und innovativer Projekte von Startnext und Aufruf zur Unterstützung (Kategorie „Projekt des Tages“)
  • Tipps zur Durchführung erfolgreicher Crowdfunding-Kampagnen und Darlegung von Gründen, warum Crowdfunding-Projekte scheitern

Abb. 8: Facebook Startnext | Projekt des Tages (Facebook, 2014)

Abb. 10: Facebook Startnext | Projekt des Tages (Facebook, 2014)

Abb. 9: Facebook Startnext | Veranstaltungshinweis (Facebook, 2014)

Abb. 11: Facebook Startnext | Veranstaltungshinweis (Facebook, 2014)

Abb. 10: Facebook Startnext | Tipps für erfolgreiches Crowdfunding (Facebook, 2014)

Abb. 12: Facebook Startnext | Tipps für erfolgreiches Crowdfunding (Facebook, 2014)

Abb. 11: Facebook Startnext | Workshop in Wien (Facebook, 2014)

Abb. 13: Facebook Startnext | Workshop in Wien (Facebook, 2014)

Abb. 13: Facebook Startnext | Fernsehtipp (Facebook, 2014)

Abb. 14: Facebook Startnext | Fernsehtipp (Facebook, 2014)

Abb. 14: Facebook Startnext | Umfrage (Facebook, 2014)

Abb. 15: Facebook Startnext | Umfrage (Facebook, 2014)

Abb. 15: Facebook Startnext | Projekt Grundeinkommen (Facebook, 2014)

Abb. 16: Facebook Startnext | Projekt Grundeinkommen (Facebook, 2014)

 

 

 

 

 

 

 

Puh, na das sind doch eine ganze Menge Infos, die ich sammeln konnte. Ich bin gespant, was ich auf den anderen Kanälen herausfinden werde.

Abschließend möchte ich noch auf die Blogs von zwei meiner Kolleginnen in der Community aufmerksam machen. Sabrina hat wertvolle Do’s and Dont’s der digitalen Kommunikation auch speziell für Facebook aufgelistet und Franzi hat sich genauer mit dem spannenden Thema Community Building beschäftigt. Schaut unbedingt rein, es lohnt sich!

Quellen:

Allfacebook (2014). Facebook Page Tracking. Startnext. Abgerufen 19.08.2014 von http://allfacebook.de/tracking/startnext

Facebook (2010-2014). Startnext. Abgerufen 19.08.2014 von https://www.facebook.com/startnext?fref=nf

Kreßner, T. (2014b). 10.000.000 € über Crowdfunding auf Startnext. Abgerufen 02.06.2014 von http://www.startnext.de/Blog/Blog-Detailseite/b/10000000-ueber-Crowdfunding-auf-Startnext-65

Startnext (2014). Team. Abgerufen 19.08.2014 von https://www.startnext.de/info/team.html

Advertisements

3 Gedanken zu „Der Facebook-Auftritt von Startnext

  1. Hallo Victoria,
    danke für deinen interessanten und sehr ausführlichen Beitrag! Ich persönlich finde, dass die Fanpage von Startnext ganz fantastisch geführt wird. Die Interaktion mit den Fans ist vorbildlich und die Posts geben den Fans teilweise die Gelegenheit, einen Einblick in das Unternehmen zu gelangen. Ich bin gespannt, ob die anderen Kanäle auch so gut abschneiden!

    Viele Grüße
    Isabell

    • Hallo Isabell,
      da gebe ich dir vollkommen Recht. Bezüglich der Interaktion mit den Fans finde ich es auch ganz toll, wie diese immer wieder miteinbezogen und teilweise um Hilfe gebeten werden. Ich denke dabei gerade an einen Post, bei dem Startnext einen Workshop in Wien ankündigte und die Fans aber noch nach einer passenden Location fragten. Dieser Post erhielt sehr viele Kommentare mit Vorschlägen. ich finde das zeigt auch, wie sehr die Fans bereits mit Startnext verbunden sind.
      Ich werde in einer abschließenden Auswertung noch alle untersuchten Kanäle miteinander vergleichen, dann wird wohl ganz genau deutlich, wie die Kanäle untereinander abschneiden. 😉

      Viele Grüße
      Victoria

  2. Pingback: … und wie sieht’s bei Google+ aus? | Startnext: externe Unternehmenskommunikation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s